Achtung: Neue Coronavorgaben ab dem 12.1.2022 . Weitere Informationen unter HTC - News.

Damen 40-2: (Team Dorit) 06.05.2018 - Ein langer Tag im Sachsenwald!

 

Den Auftakt in unsere diesjährige Medenspielsaison machten Angela und Angelika. Leider konnte Angela so gar nicht ins Spiel rein finden und musste sich mit 6:0 / 6:2 geschlagen geben.

 

Nachdem Angelika ihre Aufregung an Hund Maxi abgegeben hat, konnte sie mit ihrer bewährten ausdauernden Spielweise für unser Team souverän den ersten Punkt holen. 2:6 / 3:6. Leider sollte das der Einzige bleiben.

 

Denn auch Katharina hatte bedauerlicher Weise ihr Spiel gegen Ihre starke Gegnerin mit 7:5 / 6:0 verloren. Claudi lieferte sich mit Ihrer Gegnerin zwar ein ausgewogenes Duell, welches Aumühle jedoch auch leider für sich entscheiden konnte. 7:6 / 6:3.

 

Nach 6 langen Stunden Wartezeit konnte nun endlich auch Dorit im Doppel mit Angela antreten. Eine der Doppelgegnerinnen machte unserem starken Duo mit ihrer Spielweise (Zitat: „Ich muss nicht schön spielen, sondern punkten“), das Platzleben mit Mondbällen bei fiesstehender Sonne so schwer, dass es leider mit einem 6:4 / 6:2 ausging. Katharina und Claudi konnten sich zwar mit Ruhe und Präsenz noch herankämpfen aber dann leider auch nicht mehr genug erreichen. 6:1 / 7:5

 

Als wir nach 19:00 Uhr die Rückfahrt antraten tröstete uns, dass Aumühle frisch abgestiegen war und somit bislang zwei Stufen höher spielte als wir. Dafür konnten wir doch ganz gut gegenhalten.

Claudi

 

Zurück zur Seite:

<<< Start <<< / Archiv 2018 /